Grundlagen für den Frieden in der Welt

Das Göttliche Prinzip umfasst die Friedensprinzipien von Rev S.M. Moon, die in 3 Abschnitte geteilt werden können:

Im ersten Abschnitt werden die Gesetzmäßigkeiten, nach denen die Natur und das gesamte Universum funktionieren erklärt. Im Besonderen wir dargestellt, wie eine harmonische Gesellschaft aussehen könnte. Der zweite Abschnitt befasst sich mit den Ursachen der menschlichen Konflikte, und im dritten Abschnitt wird der Weg zur Wiederherstellung des ursprünglichen Ideals aufgezeigt.

Das Textbuch mit dem Titel „Das Göttliche Prinzip“ ist die Lehre von Reverend Sun Myung Moon. Die ersten Manuskripte zu diesem Buch sind während des Koreakrieges in Nordkorea verloren gegangen. Nachdem Reverend Moon Anfang der 1950er Jahre nach Südkorea geflüchtet war, formulierte er ein Manuskript mit dem Titel Wôl Li Wôn Bon, den ursprünglichen Text von „Das Göttliche Prinzip“. Er beauftragte Hyo-Won Eu, den ersten Präsidenten der Vereinigungskirche von Korea, seine Lehre in eine systematische Form zu bringen, unterstützt durch Zitate aus der Bibel, wissenschaftlichen Beispielen und Erläuterungen geschichtlicher Zusammenhänge.

Diese Bemühungen mündeten in einem Buch mit dem Titel Wôl Li Hae Sôl (Erklärung zum Göttlichen Prinzip), welches im Jahr 1957 veröffentlicht wurde, gefolgt von einer zweiten Ausgabe mit dem Titel Wôl Li Kang Ron (Erläuterung des Göttlichen Prinzips) im Jahr 1966, welches bis auf den heutigen Tag das grundlegende Textbuch der Lehre von Reverend Moon darstellt. (gekürzt, aus dem Vorwort des Göttlichen Prinzips)

Hier können Sie Kurzvorträge über das Göttliche Prinzip auf Englisch ansehen: https://www.discoverdp.info/hendricks.html