Loader
x

Weltfriedenstag der UNO

  • 00

    Tag

  • 00

    Stunde

  • 00

    Minute

  • 00

    Sekunde

Interreligiöse Feier zum

Weltfriedenstag der UNO

Sonntag, 25. September 2016, 10:00 Uhr

Ort:  Seidengasse 28/4 im Hof rechts, 1070 Wien

Die Jahresversammlungen der UN-Generalversammlung beginnen traditionell am dritten Dienstag im September. Am 21. September 1981, dem Tag der damaligen Vollversammlung, verkündete die Generalversammlung: Dieser Tag soll offiziell benannt und gefeiert werden als Weltfriedenstag (International Day of Peace) und soll genützt werden, um die Idee des Friedens sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen zu beobachten und zu stärken.

Seit 2004 ruft der Ökumenische Rat der Kirchen alle Kirchen dazu auf, jährlich den 21. September zu einem Internationalen Tag des Gebets für den Frieden zu machen, „als eine Möglichkeit, die Zeugniskraft der Kirchen und Glaubensgemeinschaften den vielen Kräften der weltweiten Bewegung für Frieden und Gerechtigkeit hinzu zu fügen“.

„The people of the world have asked us to shine a light on a future of promise and opportunity. Member States have responded with the 2030 Agenda for Sustainable Development… It is an agenda for people, to end poverty in all its forms. An agenda for the planet, our common home. An agenda for shared prosperity, peace and partnership.“

UN Secretary-General, Ban Ki-moon

NGO in Special Consultative Status with the ECOSOC of the United Nations

Seidengasse 28/4, 1070 Wien, Austria; ZVR: 182012940; E-Mail: info@weltfriede.at

1070 Wien, Seidengasse 28, Stiege 2, 1. Stock Performer: Föderation für Weltfrieden – UPF Austria

0 Kommentare zu “Weltfriedenstag der UNO”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Veranstaltungen

Partner