Loader
x

Aktuelle Programme

Der Verein

„Kinder mit Hoffnung“ und die Familienföderation für Weltfrieden – Tirol / Vbg. laden ein zur

 Weihnachtlichen Benefizveranstaltung zugunsten des Schulprojektes in Villarica, Paraguay.

Der Verein „Kinder mit Hoffnung“ unterstützt seit 2007 bedürftige Kinder und Jugendliche in Paraguay. Im heurigen Jahr haben wieder viele Kinder Nachhilfeunterricht erhalten und zahlreiche Jugendliche konnten zwei berufsbildende Kurse für die Ausbildung als Auto­mechaniker/in oder Friseur/in besuchen. Unser derzeitiges Projekt umfasst die Errichtung eines Kinderspielplatzes und eines weiteren Klassenzimmers.

Erleben Sie einen fröhlichen Nachmittag des interkulturellen Austausches mit vielen musikalischen Beiträgen und Einblicken in die Seele Paraguays.

Programm:

Projektbericht: „Kinder mit Hoffnung“

  • Tombola – die Gewinner wählen Ihre Preise SELBST!
  • Musik aus Südamerika
  • Kuchen, Getränke, …

Kontakt:

kindermithoffnung@hotmail.de    www.facebook.com/kindermithoffnungwww.kindermithoffnung.org

Spendenkonto: Kinder mit Hoffnung

IBAN:  AT863635800007056872

BIC: RZTIAT22358

Familienföderation für Weltfrieden – Tirol/Vbg,   Dörrstr. 51,   6020 Innsbruck,  ZVR: 082357059

www.famfed.org    tirol.vbg@famfed.org

Tel.:  0699 1291 6496

______________________________________________________________________________

19. Oktober 2017, 19:00h, Familienföderation für Weltfrieden, Dörrstr. 51, Innsbruck:

Reformation & Revolution

_______________________________________________________________________________

Die Familienföderation für Weltfrieden – Tirol / Vbg. und der Verein Kinder mit Hoffnung laden ein:

Selig sind die Friedfertigen…Prinzipien des Friedens

Vielen Menschen hilft ihr Glaube, die Sehnsucht nach Frieden wachzuhalten und in ihrem persönlichen Leben Brücken zu schlagen, wo Vorurteile und Unversöhnlichkeit Gräben aufgerissen haben.

Aktuelle Ereignisse erinnern uns aber immer wieder, dass religiöse Überzeugungen auch eine Wurzel des Übels sind – Terror, Ausgrenzung, Angst und Misstrauen beherrschen die Schlagzeilen.

Wie können wir diese Spirale der physischen und psychischen Gewalt durchbrechen?

Welche Rolle können die Religionen bei der Verwirklichung dieses Zieles spielen?

Was kann jeder Einzelne beitragen, um diese Welt friedlicher zu machen?

Programm

  • Kurze Vorstellung des Schulprojektes des Vereins „Kinder mit Hoffnung“
  • Präsentation zum Thema – Bernhard Reimeir
  • Kleiner Imbiss

Datum:  Donnerstag, 1. Juni 2017,  Beginn: 19:30 Uhr

Ort:   Konsumsaal, Kirchstr. 4, 6811 Göfis

Eintritt: freiwillige Spende zugunsten des Schulprojektes in Villarica, Paraguay.

Der Verein „Kinder mit Hoffnung“ unterstützt seit 2007 bedürftige Kinder in Paraguay und betreibt eine Schule am Land, die derzeit erweitert wird.

Kontakt:

www.facebook.com/kindermithoffnung, www.kindermithoffnung.org
Spendenkonto: Kinder mit Hoffnung   IBAN:  AT863635800007056872

F.d.I.v.: Jose und Petra Suarez Kirchbühel 12, 6811 Göfis

Familienföderation für Weltfrieden – Tirol/Vbg.      www.famfed.org   tirol.vbg@famfed.org

_______________________________________________________________

Einladung: Interreligiöser Themenabend zum „Internationalen Tag des Friedens“

Dieser wurde von der UNO 1981 etabliert und wird jedes Jahr am 21. September gefeiert.

Die jüngsten Entwicklungen im Mittleren Osten und der teilweise religös motivierte Terror,
der auch Europa heimsucht, stellen uns vor die Frage, welche Rolle Religionen und die „Wahrheiten“, die Sie vermitteln, bei der Entstehung und Verbreitung von Gewalt und Konflikten spielen.

Glaube und religiöse Lebensweise sollten eigentlich ein Synonym für Friedfertigkeit sein. Wir erleben aber durch religiösen Extremismus eine unvorstellbare Zerstörungswut. Was macht auch Religionen und ihre Gläubigen für solch extreme Auswüchse anfällig? Wie kann diesen begegnet werden?

Könnte eine Art UNO der Religionen – eine „United Religions“ nach dem Vorbild der UNO – ein Weg für die Religionen sein, eine noch aktivere Rolle bei der Lösung von Konflikten zu spielen? Könnte dadurch die Neigung der Religionen zu unheilvollen Machtansprüchen und Intoleranz gegenüber Andersgläubigen gezähmt werden?

Programm

Datum: Dienstag, 20. September 2016
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Familienföderation für Weltfrieden, Dörrstr. 51, Innsbruck
Eintritt: frei

Familienföderation für Weltfrieden – Tirol / Vbg.  Dörrstr. 51, 6020 Innsbruck,  ZVR: 082357059
Tel.:  0699 1291 6496   tirol.vbg@famfed.org

www.famfed.org

_____________________________________________________________________________________

Die Odyssee eines Asylwerbers aus Afrika

GuineaWelch ein Kontrast – paradiesische Landschaften, Reichtum an Bodenschätzen und landwirtschaftlich nutzbaren Flächen auf der einen Seite – Korruption, politische Willkür und Armut auf der anderen Seite. Das kennzeichnet die Situation in vielen Ländern Afrikas.
SenegalAuch Guinea, die Heimat von Ahmed Diop bildet keine Ausnahme. Ahmed floh nach Österreich und vor wenigen Tagen – nach Jahren des angstvollen Wartens – erhält er einen positiven Asylbescheid.
Seine Geschichte ist sowohl die einer gelungenen Integration in einer fremden Umgebung, wie auch ein Beispiel für den starken Familienzusammenhalt, der in vielen Teilen Afrikas noch besteht. Trotz schwierigster Umstände und der großen Entfernung unterstützt Ahmed seine Familie und ermöglichte seiner Mutter mit Unterstützung von Freunden in Österreich eine lebensrettende Operation.
Ahmed erlebt die Möglichkeit, in Österreich bleiben zu können nicht nur als persönliche Chance, sondern auch als Gelegenheit, Erfahrungen zu machen, die in der Zukunft seinem Heimatland zugute kommen sollen. Die ersten Schritte in seinem neuen Lebensabschnitt möchte Ahmed mit anderen Menschen teilen.

Erleben wir gemeinsam eine musikalische, kulinarische und optische Begegnung mit Afrika.

Programm

Präsentation: „Guinea – die andere Realität“
Bericht von Ahmed: „Daheim und doch nicht zu Hause“
Imbiss

Datum: Freitag, 13. Mai 2016
Zeit: 19:00 : Familienföderation für Weltfrieden – Tirol/Vbg.,

Ort: Dörrstr. 51, 6020 Innsbruck

Eintritt: freiwilliger Unkostenbeitrag

Familienföderation für Weltfrieden – Tirol/Vbg.
www.famfed.org
tirol.vbg@famfed.org Tel.: 0699 1291 6496
www.facebook.com/Familienföderation für Weltfrieden Tirol

____________________________________________________________________

innsbruck1

Einladung zur Weihnachtlichen Benefizveranstaltung
„Kinder mit Hoffnung “

zugunsten des Schulprojektes in Villarica, Paraguay.

Der Verein „Kinder mit Hoffnung“ unterstützt seit 2007 bedürftige Kinder in Paraguay. Im heurigen Jahr wurden zwei Klassenzimmer errichtet und die Kinder werden bereits unterrichtet. Unser derzeitiges Projekt umfasst die Errichtung der notwendigen Sanitäranlagen.

Erleben Sie mit uns einen fröhlichen Nachmittag des interkulturellen Austausches, musikalische Beiträge aus Südamerika und Einblicke in die Seele Paraguays.

Programm:

Kinder mit HoffnungProjektbericht: „Kinder mit Hoffnung“
¯ Tombola – die Gewinner wählen Ihre Preise SELBST!
¯ Musik aus Südamerika
¯ Kuchen, Getränke, …

 

Datum: Sonntag, 14. Dezember 2014 Beginn: 14:30 Uhr Eintritt: freiwillige Spende
Ort: Friedenszentrum der Familienföderation für Weltfrieden, Dörrstr. 51, Innsbruck
Einladung: Kinder mit Hoffnung Einladung

Spendenkonto:
Kinder mit Hoffnung, IBAN: AT22 3621 6000 0405 6875,
BIC: RZTIAT22216

Kontakt:
kindermithoffnung@hotmail.de
www.facebook.com/kindermithoffnung
www.kindermithoffnung.org

 

0 Kommentare zu “Aktuelle Programme”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Veranstaltungen

Partner