Loader
x

World Interfaith Harmony Week und World Peace Blessing in Wien

Am Sonntag, den 11. Februar 2018 fand eine interreligiöse Feier aus Anlass der World Interfaith Harmony Week statt. Sie wurde organisiert von der Föderation für Weltfrieden – UPF Austria, der Familien-und der Frauenföderation.
240 Personen nahmen daran teil.

Den Beginn machte der bosnische Frauenchor “Mimosen” mit 2 Liedern, gefolgt von 2 jungen Damen von der Österreichisch-thailändischen Gesellschaft mit einem traditionellen thailändischen Tanz.

Die Veranstaltung kam durch den Kontakt zur Thailändischen Gemeinde in Wien zustande: Phramaha Boonthin Wat Phutharam, ein thailändischer Mönch aus Schweden kam zu Besuch nach Wien und lud seine Landsleute, sowie den für Österreich zuständigen thailändischen Mönch zu dieser Feier ein.

Die erste Rede wurde vom Vertreter der Königlichen thailändischen Botschaft, Herrn Bolbongse Vangphaen Minister Councellor, gehalten. Auch der erste Sekretär der Botschaft, Herr Korakot Parachasit, war anwesend.

Herr Bolbongse Vangphaen  drückte seine Wertschätzung für dieses interreligiöse Programm, als Beitrag zum Frieden aus.  Herr Peter Haider, UPF Präsident von Österreich, ging in seiner Ansprache auf die Friedensaktivitäten im Rahmen von UPF ein. So fanden in den letzten sechs Jahren interreligiöse Konferenzen an der UNO in Wien statt mit Sprechern unterschiedlicher Religionen und jeweils mehr als 200 Teilnehmern.

Nach diesen Reden folgte eine Erklärung der Weltfriedenssegung von Elisabeth Cook, Präsidentin der Familienföderation von Österreich.

Die anwesenden Vertreter unterschiedlicher Religionen wurden gebeten, Gebete des Segens für die Teilnehmer der Zeremonie, sowie für den Frieden in der Welt zu sprechen.

Repräsentanten folgender religiöser Gemeinschaften sprachen, bzw sangen Gebete:

Phramaha Boonthin von Schweden und Phramaha Sompong Pongsomboon von Wien
Rev. Arthur Nzekwu, Pastor der Celestial Church of Christ, Wien
Imam Ahmed Sadaqat, Leiter der Ahmadiyya Muslim Gemeinde von Österreich
Herr Singh Mangat von der Sikh Gemeinde von Wien
Herr Andreas Schwediauer, Vertreter der Hermetischen Gesellschaft von Österreich.

Nach den Gebeten wurde von Dr. Wolfgang & Keiko Czerny von der Familienföderation für Weltfrieden die Zeremonie zur Erneuerung des Eheversprechens für anwesende Paare durchgeführt. Als Zeichen der Verbundenheit und der inneren Erneuerung teilten sich die Teilnehmer ein kleines Glas Wein/Juice, gefolgt von ihrem Versprechen der Treue zueinander. Ein Gebet des Segens von Dr. Czerny schloss die Zeremonie ab.

Zum Abschluss konnten alle Teilnehmer der Veranstaltung einen weiteren traditionellen thailändischen Tanz genießen, bevor sie zum Mittagessen, das aus thailändischen, österreichischen und koreanischen Speisen bestand, eingeladen wurden.

Obwohl die Räumlichkeiten des Veranstaltungszentrums überfüllt waren, konnten alle Platz finden und sich wohl fühlen.

Unser besonderer Dank geht an die thailändischen Mönche und an die thailändische Gemeinde von Wien, die die Veranstaltung in vieler Hinsicht unterstützt haben!

0 Kommentare zu “World Interfaith Harmony Week und World Peace Blessing in Wien”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Veranstaltungen

Partner