Loader
x

„Was ist das Leben?“

  • 00

    Tag

  • 00

    Stunde

  • 00

    Minute

  • 00

    Sekunde

Dokumentarfilm über N-Koreanischen Studentinnen, bei ihren Auftritten in Europa mit Isabella Krapf, und auch in N-Korea

Der Regisseur Herr Walter Wehmeyer wird anwesend sein

Benefizveranstaltung mit Isabella Krapf und Károly Berki (Mundharmonika und Gitarre)

Eintrittsspende: € 12,-/ Studenten: 7,-

Ein Imbiss erwartet Sie!

 Mit dem Erlös der Veranstaltung werden Flüchtlingskinder in Korea und Österreich unterstützt

Mittwoch, 4. April 2018

Beginn: 18:30

1070 Wien, Seidengasse 28 (1. Aufgang re, 2. Stock)

Anmeldung und Auskunft: Renate Amesbauer, 0650/751 40 73, renate.amesb@gmail.com

Isabella Krapf: 0676 78 95 790, harmonicamilwaukee@yahoo.com

1070 Wien, Seidengasse 28, Stiege 2, 1. Stock Performer: Österreichischen Frauenföderation für Weltfrieden

0 Kommentare zu “„Was ist das Leben?“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Veranstaltungen

Partner