Loader
x

Behind Venice’s Luxury. A Hazara in Italy

  • 00

    Tag

  • 00

    Stunde

  • 00

    Minute

  • 00

    Sekunde

Einladung zum Filmabend
Am Samstag, den 8. September 2018 um 18:00

Seidengasse 28 (im Hof, 1. Aufgang, 1. Stock), 1070 Wien

Vor 10 Jahren kam Ashraf Barati, ein Hazara von Afghanistan, in Italien an: als Flüchtling, der politisches Asyl suchte, um den Taliban zu entkommen. Es wurde ihm gewährt, und er blieb in Venedig.

Heute ist Ashraf Barati ein erfolgreicher Geschäftsmann und ein Beispiel von gelungener Integration in Venedig: Er führt zwei Hostels und das Restaurant „Fried Land“. Daneben ist er gelegentlich auch in der Bauindustrie tätig.

Der Film erzählt seine Geschichte auf Italienisch und auf Dari, mit englischen Untertiteln.
Sie sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen unter: 0650/6015434 oder

UPF- Föderation für Weltfrieden- Austria www.weltfriede.at  0650-2588846

 

1070 Wien, Seidengasse 28, Stiege 2, 1. Stock Performer: Föderation für Weltfrieden – UPF Austria

0 Kommentare zu “Behind Venice’s Luxury. A Hazara in Italy”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle Veranstaltungen

Partner